Ich bin ein Fuchs, bin ich?

    Nachdem ich durch das Bloggen gleichzeitig vom Fotografierfieber infiziert wurde, war es nur eine Frage der Zeit, mir eine Lösung für das Sichern der zigtausend entstandenen Fotodateien zu überlegen. Die seit Jahren vorhandenen beiden externen Festplatten schienen dafür nicht zu gebrauchen, weil für sie Windows installiert waren. Ich hatte aber vor nun längerer…… Ich bin ein Fuchs, bin ich? weiterlesen

Im Mondenschein

  Am Montag in der S-Bahn habe ich eine junge Frau mit Kopfhörern skizziert. Sie stieg aus,  ich kitzelte weiter, frei nach Schnauze und frei vom Original, das ich nur noch wenig im Gedächtnis hatte. Am Dienstag, nach meiner erleichternden Nachricht, entschied ich plötzlich, dass diese Frau nicht blass und farblos bleiben dürfe, übertrug die…… Im Mondenschein weiterlesen