Mittwochsportrait nach Screenshot. Jürgen Kuttner

  Das könnte eigentlich eine hübsche Mitwochsabendroutine werden, Sprechfunk mit Jürgen Kuttner hören/sehen und mich dabei im Portraitzeichnen üben – entweder das eigene Spiegelbild ins Visier genommen oder aber, wie heute wieder, den Kuttner selbst mit Screenshot „angehalten“ – damit der mal ein bisschen stillhält. Nach Foto bzw. Bildschirm zu zeichnen finde ich ehrlich gesagt…… Mittwochsportrait nach Screenshot. Jürgen Kuttner weiterlesen

Bergfunk Openair im Skizzenbuch

  Aus verschiedenen Gründen treibe ich mich nicht allzuoft auf Festivals herum, aber das Bergfunk Openair in Königs Wusterhausen bei Berlin ist gemütlich, klein, familär überschaubar und wird von den (ehrenamtlichen) VeranstalterInnen mit so viel Herz und Liebe ausgerichtet, dass ich durchaus geneigt bin, auch im kommenden Jahr wieder herzukommen. Wir hatten uns etwas abseits…… Bergfunk Openair im Skizzenbuch weiterlesen

Fußball

  Als ich die kleinen Illustrationen für das Fotobuch machte, war eine der Herausforderungen, die Proportionen und Bewegungen der kleinen Strich- und Dreiecksmenneken zu treffen – ohne Modell oder meinetwegen auch Foto, an dem ich einfach „abgucken“ konnte, wie denn nun die Körperhaltung aus meinem Blickwinkel aussieht. Statt verzweifelt hinzuwerfen, bekam ich stattdessen Lust zu…… Fußball weiterlesen

S-Bahn-Skizzen (57). Nach einer Pause

  Wenn ich in meinem Skizzenbuch zurückblicke, habe ich einen ganzen Monat lang in der S-Bahn nicht gezeichnet, sondern gedöst, aus dem Fenster geschaut oder gelesen. Vor ein paar Tagen hatte ich aber dann doch wieder den Impuls, das Skizzenbuch und Fineliner, Bleistift oder auch Kugelschreiber auszupacken.