Mittwoch, na gut …

Eigentlich war ich schon mit Katze auf dem Bauch und Buch in der Hand eingeschlafen, aber fürs abendliche Hygieneritual noch einmal aufgewacht. Dann, mit dem Blick in den Spiegel, der Gedanke, dass sich die Berliner Ferien dem Ende neigen und ich auch das Mittwochs-(Selbst)PortraitRitual wieder aufnehmen könnte.  Warum nicht gleich heute, jetzt, sofort? Also nach…… Mittwoch, na gut … weiterlesen

Die Katzen sind schuld …

  … nur, dass das allen klar ist! Ich kann nichts dafür, dass dieser Post von ihnen handelt. Da lege ich nur kurz die Füße auf dem Sofa hoch, kommt Katze 1, hüpft auf meinen Bauch, kringelt sich zusammen und beginnt behaglich zu schnurren. Katze 2 hat derweil meinen Schreibtischstuhl okkupiert und schlummert. Also bleibe…… Die Katzen sind schuld … weiterlesen

Müde!

    Viel zu müde bin ich, heute Abend noch einen sinnhaften Blogbeitrag zu schreiben. Aber W gelang heute dieser Schnappschuss, den ich Euch einfach nicht vorenthalten kann. Für Katzenmimikunkundige: Lotta faucht nicht, sondern tut das, was auch ich gerade unablässig tue: das Miezlein gähnt. In diesem Sinne: erholt Euch gut.