Sich Öffnen – Kastanienblüte

  Faszinierend zu beobachten, wie sich die Blüten der verschiedenen Pflanzen öffnen. Habt Ihr schon einmal eine Kastanienblüte genau betrachtet? Aus der Ferne sehen wir ja meist nur die majestätischen weißen oder roten Kerzen. Diese Blütenstände, die sogenannten Rispen, bestehen aus vielen kleinen einzelnen Blüten. Sind alle kleinen Blüten geöffnet, leuchten die Kerzen wunderschön hell…… Sich Öffnen – Kastanienblüte weiterlesen

Wunderlauch, aha!

  Im Plänterwald in Berlin – atemberaubender Lauchgeruch. Kilometerweit ist der Boden überwachsen mit lauchblättrigen Grünpflanzen mit kleinen weißen Glöckchenblüten. Das muss Bärlauch sein, denke ich. Da ich mit dem knoblauchartigen Geschmack dieses Krautes wenig anfangen kann, habe ich mich bisher nicht näher mit seinem Erscheinungsbild beschäftigt. Ich weiß nur, dass Verwechslungsgefahr mit dem giftigen…… Wunderlauch, aha! weiterlesen

Kränkung der Narzisse

  Durch den verspäteten Frühlingsanfang hatte die Narzisse in diesem Jahr mehr Blühkonkurrenz als üblich. So viele wundervolle Blüten gab es gleichzeitig zu bewundern, da mutete die Narzisse fast ein wenig gewöhnlich an. Jedenfalls ging es mir ein wenig so. Voll schlechten Gewissens, die zuverlässige Frühblüherin gekränkt zu haben und noch bevor ihre letzten Blüten…… Kränkung der Narzisse weiterlesen

Frühlingserwachen 4 – drei Farben lila

  Der erste kleine Nach-Grippe-Spaziergang zum nahen Falkplatz: mein eigenes Ostersuchen. Wie hat sich die Natur während der Tage verändert, in denen ich das Bett gehütet habe? Die Natur ist immer noch in den Startlöchern, die meisten Bäume und Sträucher sind aber noch nackt. Doch unter den immer noch blühenden Kornellkirschsträuchern entdeckte ich versteckt die…… Frühlingserwachen 4 – drei Farben lila weiterlesen

Frühlingserwachen – 2

  Trotz des späten starken Frostes in diesem Winter ist der botanische Frühlingsanfang gar nicht so viel später als im vergangenen Frühjahr. Damals hatte ich ja überhaupt erst so richtig angefangen, die Veränderungen in der Natur achtsam zu beobachten und fotografisch zu begleiten, ich habe also Referenzfotos und kann auch meine damaligen Blogeinträge als Gedächtnisstütze…… Frühlingserwachen – 2 weiterlesen