Wieder Mittwoch. Selbstportraits Mai-Juni

Die letzten Wochen war es mir aus bekanntem Grunde ganz und gar nicht nach gemütlichem Mittwochs-Sprechfunk-Kuttner hören. Heute hatte ich endlich wieder etwas Muße und ein offenes Ohr und es hat sich gelohnt; Kuttner hatte in der Tat heute eine außerordentlich interessante Anruferin am Telefon. Währenddessen habe ich ein kleines Selbstportrait gezeichnet – heute mit…… Wieder Mittwoch. Selbstportraits Mai-Juni weiterlesen

Portraitzeichnen am Mittwoch. Mme. Bulgakowa

Heute habe ich mich zeichnerisch der dritten Ehefrau Michail Bulgakows, Jelena Sergejewna Bulgakowa, genähert. Vorlage für die Zeichnungen sind Fotografien aus dem Moskauer Bulgakow-Museum, zu sehen unter >>DIESEM<< Link. Diesen Beitrag und die beiden Zeichnungen widme ich insbesondere zwei starken Frauen – meiner Busenfreundin Annett. Und meiner Mutter.

Mittwochsportraitskizze mit Zwiebelhalswickel

  Frühjahrserkältung. Nachdem ich heute den halben Tag geschlafen habe, sieht es mit dem abendlichen frühen Einschlafen etwas schwieriger aus. Schade. Aber gut, dann  stehe ich noch einmal kurz auf, nehme Schmierpapier und zwei Bleistifte, tapse ich ins Bad, wo ich mich fix im Bademantel mit meinem dicken stinkenden Zwiebelhalswickel skizziere. Wie gut, dass der…… Mittwochsportraitskizze mit Zwiebelhalswickel weiterlesen

Selbstportrait am Mittwochabend

Heute abend war mir nach Bleistift und ich griff in den noch immer gut gefüllten Stapel aus Probedrucken von Hausarbeiten aus meiner Studienzeit, die durch das dünne Papier hindurchscheinen. Die Zeichnungen sind eingescannt und dabei ein wenig nachgedunkelt. Gezeichnet habe ich vor einem großen selbst gebauten dreiflügeligen Spiegel, den ich neulich auf der Straße gefunden…… Selbstportrait am Mittwochabend weiterlesen

Mittwochs-Portrait mit Funny van Dannen

  Natürlich habe ich heute abend wieder Portrait gezeichnet, während ich Kuttners Sprechfunk gehört habe, und zwar seit längerem mal wieder mit Kugelschreiber auf Papier. Da ich mit zwei Monitoren arbeite, kann ich mich mit der PC-Kamera auch bequem im Seitenprofil zeichnen, zuerst die Haare streng nach hinten, dann locker, wie sie halt fallen. Ich…… Mittwochs-Portrait mit Funny van Dannen weiterlesen

Mittwochsportraits. Gouache-Grimassen

  Angesichts der späten Stunde nur ein paar wenige Worte. Dem Kuttner habe ich heute Abend nicht so richtig zugehört, mich erst einer kleinen Kuttner-Zeichnung, dann im gutgelaunten Selbstportrait versucht, was ganz und gar nicht ähnlich wurde und zur Fratze geriet. Nun denn also raus mit dem Teufelchen, das da auf der Seele hockte, raus…… Mittwochsportraits. Gouache-Grimassen weiterlesen

Heute

  habe ich den ganzen Abend an einem Holzschnitt erst geschnitten und dann die erste Schicht Farbe aufgetragen – es soll ein Mehrfarbdruck nach dem Prinzip des Verlorenen Schnittes werden. Mal sehen, wie die Arbeit morgen weiter geht und ob es bis zum Wochenende hier etwas zu zeigen gibt. Hier im Blog gibt es derweil…… Heute weiterlesen

Ausnahmsweise

  Weil ich ja den Mittwochabend, Kuttnerssprechfunkhörend, nun dem Gesichterzeichnen widmen will, gibt es heute ausnahmsweise noch einen zweiten Beitrag. Das eigene Antlitz ist da ja praktischerweise immerdar und stets zur Verfügung. Genügend Fragen außerdem sind offen. Die zweite Variante habe ich digital ein wenig bearbeitet, weil ich Sepia so mag. Ist aber fast ein…… Ausnahmsweise weiterlesen

Mittwochsportrait nach Screenshot. Jürgen Kuttner

  Das könnte eigentlich eine hübsche Mitwochsabendroutine werden, Sprechfunk mit Jürgen Kuttner hören/sehen und mich dabei im Portraitzeichnen üben – entweder das eigene Spiegelbild ins Visier genommen oder aber, wie heute wieder, den Kuttner selbst mit Screenshot „angehalten“ – damit der mal ein bisschen stillhält. Nach Foto bzw. Bildschirm zu zeichnen finde ich ehrlich gesagt…… Mittwochsportrait nach Screenshot. Jürgen Kuttner weiterlesen