Herbstleuchten (7) Berlins kalte Mitte im wärmenden Herbstlicht

  Ich muss ehrlich zugeben - der kalten, strengen und doch protzigen Architektur, die da in den letzten siebenundzwanzig Jahren in Berlins neuer Mitte entstanden ist und weiterhin entsteht, kann ich sehr wenig abgewinnen. Zwar durchkreuze ich sie regelmäßig mit dem Fahrrad, aber selten bin ich geneigt, der Gegend einen freundlichen Blick zuzuwerfen. Die tief … Herbstleuchten (7) Berlins kalte Mitte im wärmenden Herbstlicht weiterlesen

Die Gärten der Nachbarn

  Am Dienstag zeigte ich Euch, was mir meine Wohnstraße so liebenswert macht und nahm Euch mit auf einen kleinen blumigen Nachbarschaftspaziergang. Noch viel schöner fast ist meine Nachbarstraße, die breiter und damit viel heller, aber als Sackgasse genauso ruhig ist. Der Anblick der vielen Blumenkübel, die von den Bewohnerinnen und Bewohnern aufgestellt und bepflanzt werden, lässt … Die Gärten der Nachbarn weiterlesen

Kältehilfe und die Mitte der Gesellschaft

Der März geht zu Ende und damit endet auch die Berliner Kältehilfe, ein gemeinsames Projekt von Senat, Wohlfahrtsverbänden und Kirchen, um in den kalten Wintermonaten wohnungslosen Menschen zusätzliche Notübernachtungsplätze und Hilfsangebote zur Verfügung zu stellen.   Leider verschwinden mit dem Winter  die Probleme der Menschen nicht. Einem Bericht des rbb zufolge richten sich Obdachlose vor dem Auslaufen der … Kältehilfe und die Mitte der Gesellschaft weiterlesen

Groth statt Grün – Zeilenendes Fotoprojekt

  "100 Prozent Mauerpark" "Grün statt Groth" und „Keine Luxusviertel am Mauerpark“   - vergeblich haben zahlreiche Initiativen gegen die Bebauung der eigentlich zur Erweiterung des Mauerparks vorgesehenen Fläche argumentiert, demonstriert und gestritten. Allen jahrelangen massiven und zähen Protesten weit über die Grenzen der Berliner Bezirke Prenzlauer Berg und Wedding hinaus  zum Trotz wurde im vergangenen Jahr … Groth statt Grün – Zeilenendes Fotoprojekt weiterlesen