30 Tage – 30 Bäume. Bäume 23, draußen gezeichnet

Bäume 23 – das sind gleich mehrere, allerdings wieder kleine Skizzen, die gestern im Park sitzend (!) entstanden. Draußen zu zeichnen und mit dem originalen Baum statt diversen Fotos vor den Augen. Gezeichnet habe ich in einem alten Skizzenbuch ca. A6 mit Kuli und Buntstiften. *** Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland von Blog Lichtgeschichten:…… 30 Tage – 30 Bäume. Bäume 23, draußen gezeichnet weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Baum 22

Baum 22, vermutlich der Stamm einer alten Platane aus dem Schlossgarten Niederschönhausen in Pankow (Berlin), mit Efeu bewachsen. Zeichnung mit Buntstiften auf Skizzenpapier A4. *** Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland von Blog Lichtgeschichten: „30 Tage Bäume malen – bist Du dabei?“ (>>KLICK<<) ***

30 Tage – 30 Bäume. Baum 21

Baum 21 – wieder eine Platane; und zwar eine jener riesigen alten Platanen, die im Schlosspark vor dem Schloss Niederschönhausen in Pankow stehen, die mich ob ihres Umfangs, ihrer Größe, ihrer phantastischen Gestalt schon seit Jahren faszinieren. Und nein, die Tageszeichnung zu Baum 21 wird dem Baum keineswegs gerecht; nochzumal ich mich beim Zeichnen bei…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 21 weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Baum 20

Baum 20 ist noch einmal eine Eiche. Dieser Baum war mir aufgefallen, weil er sich so wunderschön in der riesigen Pfütze geschmolzenen Schneewassers auf der Wiese mitten im Humboldthain spiegelte. Die Zeichnung fertigte ich mit Tuschestift auf Silbergurg Büttenpapier Größe A4 an, das Vogelhäuschen kolorierte ich mit Copic-Markern. *** Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 20 weiterlesen

30 Tage – 30 Bäume. Baum 19

Der 19. Baum ist eine Eiche. Diese an den Ästen gestutzte Eiche sah ich im Tiergarten, sie ist an ihrem Fuß von innen hohl. Ob sie zu den wenigen Vorkriegsbäumen gehört, die im Tiergarten noch stehen? Die Zeichnung fertigte ich mit Tuschestift auf Silbergurg Büttenpapier Größe A4 an. *** Langsam werde ich etwas geübter, Bäume…… 30 Tage – 30 Bäume. Baum 19 weiterlesen

Fan-Art. Avatar Aang

  Zu Weihnachten gibt es bei uns natürlich auch Selbstgebasteltes und Gezeichnetet. Ein Herzenswunsch zum Fest war z.B. noch ein weiteres Bild aus der Anime-Serie Avatar (die ich übrigens durchaus für sehenswert halte). Also nutzte ich die letzten drei Sitzungen meiner Ergotherapie im letzten Jahr für Entwurf, Zeichnung und Colorierung dieser Zeichnung im 24*30cm-Format. Diese…… Fan-Art. Avatar Aang weiterlesen

Mandala zum Sonntag, Tuschefüller auf Aquarellpapier

  Inzwischen sind Wind und Wetter nicht immer geeignet, um die Zeichnungen draußen zu fotografieren – Boden, Mauer und Bänke sind nass oder aber der Wind wirbelt das Bild durch den Raum, sobald ich es platziert und den Fotoapparat fokussiert habe. Sei’s drum – ich habe es vergangene Woche dann doch mal in Angriff genommen,…… Mandala zum Sonntag, Tuschefüller auf Aquarellpapier weiterlesen

Drachenzeit

  Herbstzeit ist Drachenzeit und ich hatte Lust auf einen ganz besonderen, einen Feuerdrachen. Zwar habe ich in diesem Jahr weder Zeit noch Muße, beim #inktober2019 mitzumachen, aber immerhin erfüllt dieses Bild die inktober-Aufgabenstellung, mit Tusche angefertigt zu sein. Benutzt habe ich Zeichenfeder und Pinsel.

Mandala zum Sonntag. Wasser

  Wie gut, dass ich dieses Mandala mit wasserfester Tusche auf Aquarellpapier zeichnete. So konnte ich es auch nach einem Regenguss mit nach draußen nehmen und es, wie es sich für ein Mandala mit dem Thema Wasser geziemt, zwischen den noch regenfeuchten Blättern an der Mauer des Senkgartens bei mir ganz in der Nähe fotografieren,…… Mandala zum Sonntag. Wasser weiterlesen