Miniaturstillleben – Erdbeere

  Langsam taste ich mich weiter an das Malen mit Gouache heran. Das erste mal mit Gouache malte ich übrigens ca. vor einem Jahr in der Ergotherapie. Acryl mag ich irgendwie nicht und seit ich weiß, dass die Farben eigentlich nichts anderes als Plastik ist, das man sich auf die Leinwand schmiert, ist meine Zuneigung…… Miniaturstillleben – Erdbeere weiterlesen

Unterwegs

Letzte Woche, als es so aussah, als würde der Himmel über uns zusammenstürzen und eine Unwetterwarnung der nächsten folgte, verzichtete ich auf das Fahrradfahren und nahm S- und U-Bahn. Das ist hin und wieder ganz interessant, um nach markanten Gesichtern Ausschau zu halten. Manchmal folge den Konturen der Profile nur im Geiste, aber neulich hatte…… Unterwegs weiterlesen

Experiment in Sepia

  Heute habe ich mich nach längerem mal wieder an Feder und Zeichentusche herangewagt. Zunächst habe ich mir auf einem Tischchen ein kleines Ensemble aus Gemüse zusammengestellt und auf einem 30*42 cm großem Universalpapier für Aquarell und Acrylmalerei eine Bleistiftskizze angefertigt. Das war noch relativ einfach – abgesehen davon, dass meine Katze Lina nicht damit…… Experiment in Sepia weiterlesen

Aus meinem Skizzenbuch 11

Üben, üben üben!, heißt es. Ich bin sehr froh darüber, dass ich schon länger kein Problem mehr damit habe, in der Öffentlichkeit zu zeichnen. Das bedeutet mir einen beträchtlichen Gewinn an Lebensqualität. Mit einer großen Staffelei mitten im Zentrum der Aufmerksamkeit zu sitzen, wäre sicher noch zuviel. Doch in Wartezimmern, Parks, Straßenbahn und U-Bahn kritzelnd über meinem Skizzenbuch…… Aus meinem Skizzenbuch 11 weiterlesen