Turmfalke. Sch…ss drauf

Wäre es nicht manchmal schön, über allen Dingen zu schweben und nur mit Abstand auf unsere Welt und unsere Probleme herunterzuschauen? Und dann mit einem kleinen weißen Klecks das Feld zu düngen. Ganz nach dem Motto: Sch…ss drauf. Hier heute gezeigt eines meiner Lieblingsbilder einer Turmfalkenfotoserie, die im Sommer auf dem Tempelhofer Feld entstand. Später…… Turmfalke. Sch…ss drauf weiterlesen

BerlinTourist. Sie sind wieder da.

Pünktlich zum November zeigen sich zwischen den grau-schwarzen Berlintypischen Nebelkrähen immer wieder die schmucken Saatkrähen mit ihrem schwarzblau glänzenden Federkleid. Überwiegend stammen diese Überwinterer aus Osteuropa – aus Polen, der Ukraine und Russland, wo es ihnen im Winter zu kalt ist. Mal sehen, ob und wie sich mir einige der schönen schwarzen Rabenvögel in den…… BerlinTourist. Sie sind wieder da. weiterlesen

Tegeler Fließtal. Graureiher über dem Köppchensee

War es derselbe Graureiher, der am Sonntag auf dem Baumstamm über dem Köppchensee saß, den ich bereits vor etwa zwei Wochen an genau dieser Stelle schon einmal fotografiert hatte? Möglich ist es, aber auch nicht sehr wahrscheinlich; in jener Gegend leben mehrere Graureiher und während wir am Sonntag am Seeufer standen, konnten wir mindestens zwei…… Tegeler Fließtal. Graureiher über dem Köppchensee weiterlesen

Tegeler Fließtal. Wieder eine Bussardsichtung

Auf dem Weg zum Grab meiner Mutter durchquerten wir heute wieder das Tegeler Fließtal. Das ist zu jeder Jahreszeit eine wunderschöne und vor allem autoarme Fahrradtour. Doch unglaublich, was dort heute los war – am Nachmittag lief Mensch an Mensch entlang des ehemaligen Mauerwegs. So etwas habe ich dort zuvor noch nie gesehen. Um sich…… Tegeler Fließtal. Wieder eine Bussardsichtung weiterlesen

Spatzenfütterung

Als die Fotografin den Park betrat, waren gerade drei Nebelkrähen dabei, sich am Futterplatz im Gebüsch die Mägen zu füllen. Mit der Kamera dabei beobachtet zu werden, war ihnen dann aber wohl nicht geheuer, denn sie flogen rasch von dannen. Nur Sekunden später war die Futterstelle wieder besetzt – ein Schwarm Spatzen hatte sich gierig…… Spatzenfütterung weiterlesen

Engelgleich

Wirkt sie nicht wie ein emporschwebender Engel, die Nebelkrähe auf dem ersten Foto? Den hellen Rand um ihre Kontur habe ich nicht per Bildbearbeitung hinzugefügt – lediglich durch Verstärkung von Helligkeit und Kontrast betont. Die beiden anderen Bilder zeigen für mich zwar keine engelhaften Gestalten, aber sie symbolisieren für mich Freiheit, Leichtigkeit, Ein über-den-Dingen-Stehen. Deshalb…… Engelgleich weiterlesen

Eisvogelblau vor Spätsommergrün

Ich weiß ja inzwischen, wo im Tiergarten Familie Eisvogel lebt und sperre jedes Mal, wenn ich dort vorbeikomme, die Augen auf, ob ich ein Zipfelchen von ihm zu sehen bekomme. Meist schaue ich vergeblich aus. Manchmal aber habe ich Glück – und auch noch die Fotokamera dabei. Wenn auch der Eisvogel zu weit weg saß,…… Eisvogelblau vor Spätsommergrün weiterlesen

Mäusebussard über dem Tegeler Fließ

Erst sehe ich ihn von weitem ganz in der Ferne auf der Wiese sitzen. Dann fliegt er auf und nimmt auf einem der Bäume neben dem Wiesenstück Platz. Dort verliere ich ihn für kurze Zeit aus den Augen. Ich entscheide, dass es sich lohnt, hier eine Weile stehen zu bleiben und zu warten, was passiert.…… Mäusebussard über dem Tegeler Fließ weiterlesen