Stadt und Natur – Insektenfotos und Schwarmwissen

  Wie versprochen hier die Fortsetzung zu meinem gestrigen Bericht.   Ich würde mal behaupten, dass es sich hier wieder um eine Hummel handelt. Aber um welche Art? Ich habe ich keine Ahnung. Nun habe ich auch noch gelesen, dass Hummeln je nach Region und Wetter verschieden gefärbt sind …       Auch dies…… Stadt und Natur – Insektenfotos und Schwarmwissen weiterlesen

Wunderlauch, aha!

  Im Plänterwald in Berlin – atemberaubender Lauchgeruch. Kilometerweit ist der Boden überwachsen mit lauchblättrigen Grünpflanzen mit kleinen weißen Glöckchenblüten. Das muss Bärlauch sein, denke ich. Da ich mit dem knoblauchartigen Geschmack dieses Krautes wenig anfangen kann, habe ich mich bisher nicht näher mit seinem Erscheinungsbild beschäftigt. Ich weiß nur, dass Verwechslungsgefahr mit dem giftigen…… Wunderlauch, aha! weiterlesen

Frühlingserwachen 4 – drei Farben lila

  Der erste kleine Nach-Grippe-Spaziergang zum nahen Falkplatz: mein eigenes Ostersuchen. Wie hat sich die Natur während der Tage verändert, in denen ich das Bett gehütet habe? Die Natur ist immer noch in den Startlöchern, die meisten Bäume und Sträucher sind aber noch nackt. Doch unter den immer noch blühenden Kornellkirschsträuchern entdeckte ich versteckt die…… Frühlingserwachen 4 – drei Farben lila weiterlesen

„Unkraut“ am Straßenrand

  Auf und an den Fußwegen meiner Straße wird – zur Freude vieler, aber sicher auch zum Groll der Ordnungsfetischisten – der Natur ihren Lauf gelassen. Wo sich zwischen Pflastersteinen und Beton tatsächlich ein Pflänzlein ansiedeln konnte, darf es auch bleiben. Zudem stellen immer mehr Nachbarn Blumenkübel auf die Straße und bepflanzen die tristen und verkoteten Baumscheiben. Dazu…… „Unkraut“ am Straßenrand weiterlesen

Hübsche Rauke

  Die Knoblauchsrauke kann man sehr gut essen und die Gefahr, diese Pflanze mit einer giftigen Art zu verwechseln, besteht nicht. Die Pflanze ist eher unauffällig und die Blüten sind klein. Bei genauem Hinsehen kann man aber, so finde ich, ihre Schönheit nicht verleugnen. Der Fundort der Pflanze schien mir aber wenig appetitanregend und so ließ…… Hübsche Rauke weiterlesen

Scharbockskraut

Manchmal fühle ich mich wie ein kleines Kind, das die Welt entdeckt. Was ich früher alles übersehen habe! Nun blicke ich auf meinen Spaziergängen links und rechts, bleibe stehen, bücke mich, betrachte Knospen und Blüten von ganz nah. Manchmal fotografiere ich sie. Wenn ich ohne Fotoapparat unterwegs bin, mache ich mich auch kleine Skizzen, um…… Scharbockskraut weiterlesen