Schneeglöckchen und Krokusse

  … gucken jetzt schon in der ganzen Stadt aus dem Boden. Die lila Krokusse sind weiter als die gelben, die noch in den Stadtlöchern warten. Waren sie alle genauso begierig auf die wärmende Sonne wie die Bewohner*innen dieser Stadt, die in Scharen die Parks und Straßencafés bevölkern?              …… Schneeglöckchen und Krokusse weiterlesen

Altes und Neues

  … mitgebracht heute vom Spaziergang in der Nachmittagssonne. Nur ein paar schnelle Skizzen mit dem Kugelschreiber. Schon allein der kühle Wind wusste zu verhindern, dass ich mich beim Zeichnen zu sehr im Detail verlor. Zwischen den einzelnen Skizzen immer wieder ein paar rasche Schritte, um mich wieder zu erwärmen. In der Gartenanlage blüht der…… Altes und Neues weiterlesen

Schlüsselblume im Februar

  Längst hat es noch nicht genug geregnet, heißt es. Der Berliner/Brandenburger Boden hätte noch einiges an Sättigung aufzuholen. Die negativen Auswirkungen auf die Stadtbäume würden sich erst in diesem und den folgenden Jahren in ihrem ganzen Ausmaß zeigen. (Quelle: https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5568689&s=regen&SuchRahmen=Print/) Dennoch: die neue Vegetationsperiode beginnt.     Vor dem elterlichen Wohnhaus lugen nicht nur…… Schlüsselblume im Februar weiterlesen

Sie kommen …

In diesem Jahr hatte ich das Gefühl, dass manche Pflanzen den ganzen Winter hindurch blühten. Zum Beispiel entdeckte ich neulich erst eine hübsche dunkelrote Rose an einem windgeschützten Strauch. Im Beet vor dem Wohnhaus meiner Eltern leuchtete mich den ganzen Winter über eine Ringelblumenblüte in ihrem warmen orangenen Strahlen an. Jetzt stecken dort die Winterlinge…… Sie kommen … weiterlesen

Winterglück

  Die Sonne macht seit gestern eine Stippvisite über der Stadt. Nachdem sie gestern absichtlich einen Bus verpasste, um ihre Nase an der Haltestelle noch eine Weile länger in die Sonne zu halten, rappelte sie sich heute Nachmittag dann auf: Einmal rund um den Hermsdorfer See in Reinickendorf/Berlin. Von der S-Bahn ist es nur ein…… Winterglück weiterlesen

Eisige Inspiration

  An einer strömungsreichen und besonders windigen Bucht des Plauer Sees in Mecklenburg hatte das eisige Wasser schon vor zwei Wochen zauberhafte Hügel aus Eisschollen aufgeschichtet. Zum ersten Mal sah ich mit eigenen Augen und in Natura, wie Eis tatsächlich bläulich-türkis wirken kann. Wie es dort jetzt wohl aussehen mag?