Eigene Ernte fürs Skizzenbuch

  Langes Wochenende mit Kind und ohne Kegel im Garten. Kein Wetter, um Kopfüber den Gemüseacker zu jäten. Die Zeit vergeht trotzdem wie im Flug und sooo viel Zeit zum Zeichnen bleibt gar nicht. Dennoch: Die erste Zwiebel eigener Ernte musste fürs Skizzenbuch Modell liegen, bevor sie in den spätmittäglichen Salat geschnipselt wurde.    …… Eigene Ernte fürs Skizzenbuch weiterlesen

Zeichenübung / Miniatur

Eines meiner liebsten Teeservice aus dem elterlichen Schrank, das zwar seit Jahrzehnten nicht mehr benutzt wurde, das ich aber immer schön fand und bestaunte. Aber so genau hingesehen und das Geschirr genau beschaut hatte ich noch nie. Jetzt, beim Zeichnen,  ahne ich, warum ich Tropfenformen in Mandalas und ähnlichem so als besonders schön empfinde finde:…… Zeichenübung / Miniatur weiterlesen

Herbststudie

  Eigentlich hatte ich eine ganz andere Idee für meine gestrige Ergotherapiestunde. Aber dann leuchteten die weinrot-orangen Blätter der Zierahorns der Querstraße so verführerisch vom Boden zu mir hinauf. Na gut, gab ich nach. Dann eiben eine kleine Zeichenübung mit Herbstlaub. Ein ocker leuchtendes Pappelblatt hob ich dafür noch vom Boden auf und eine verirrte…… Herbststudie weiterlesen

Leseempfehlung: #hambibleibt

  Nicht nur mein erster Herbstinfekt macht mich unleidlich, so dass mir teilweise sogar die Lust auf das Bloggen vergeht. Aber wenn ich auch selber keine Lust zum Schreiben habe, will ich Euch wenigstens auf den informativen Beitrag von Kathrin von waldweg-blog.de zum Thema #hambibleibt: Warum ich mich gegen die Abholzung des Hambacher Walds einzusetze…… Leseempfehlung: #hambibleibt weiterlesen