Walzer vor dem Schauspielhaus

  So, nun schließt Du also den Reigen heute. Als dritte im Bunde der Busenfreundinnen hast Du die vierzig voll gemacht. Tja, elektronisch habe ich Dir schon alles Glück der Welt gewünscht. Natürlich Dich nicht angerufen, weißt Du ja, das das nicht mein Ding ist. Einen richtigen handgeschriebenen Brief fandest Du heute auch nicht im…… Walzer vor dem Schauspielhaus weiterlesen

Grillendystopie (2): 2063

  Ein weiteres Bild aus meiner dystopischen Zukunftsreihe, auf A4 Steinpapier, das ich seit Neuestem ausprobiere, mit Feder, Pinsel und Tusche gezeichnet. Wem das zu gruselig ist, dem sei meine heile Kinderwelt auf meinem Zweitblog Miezies Abenteuer empfohlen. Heute gibt es wieder einen neuen knallebunten Eintrag: https://mieziesabenteuer.wordpress.com/2017/10/04/wie-hund-und-katz/

Grillendystopie

  Immer wieder sind ja Berichte über Genexperimente mit Tieren und Pflanzen zu lesen. In der taz fand ich neulich einen Bericht über erste Freilandversuche im US Bundesstaat NEW York mit manipulierten Motten, denen ein sogenanntes Killergen eingepflanzt wurde. Zum Artikel HIER Nun neige ich naturgemäß eher zur Dystopie als zur Utopie und so spinnt…… Grillendystopie weiterlesen

An Tagen wie diesen …

… an denen mich morgens mein tablettenaufgedunsenes Gesicht anglotzt, … die Hose über den ehemaligen Läuferinnenbeinen spannt, … die nasse Kälte unter die Kleider zieht, … die Wolken tief hängen … und sich die Dunkelheit tagsüber nie verzieht, glaubt die Stimme des inneren Monsters endlich wieder Oberwasser zu haben: „Dieses ganze Achtsamkeitsgedöns, sieh dich an, sieh, wie wie…… An Tagen wie diesen … weiterlesen

Rückblickend hinein in die Zukunft

Im der letzten Woche ist in mir und mit mir so unendlich viel vorgegangen, dass ich fast das Gefühl habe, ich sei heute ein anderer Mensch. Der Vorhang, der so lange um mich herum hing, ist gefallen und es gelingt mir immer besser, mit anderen Menschen zu sprechen – zumindest mit meinen Mitpatienten hier, die…… Rückblickend hinein in die Zukunft weiterlesen